• Bischoff Maßschuhe

Orthopädische Maßschuhe für gesundes Gehen

Handwerkliche Meisterstücke von Orthopädie-Schuhtechnik Bischoff

Individuell gefertigte Schuhe für mehr Fußgesundheit und Bewegung

Wenn orthopädische Schuhzurichtungen und Schuheinlagen nicht mehr ausreichen, um eine Fußfehlstellung zu korrigieren oder andere Beschwerden zu lindern, können orthopädische Maßschuhe helfen: Diese Schuhe werden nach der individuellen Form Ihrer Füße in unserer hauseigenen Werkstatt gefertigt.

Bei welchen Beschwerden sind orthopädische Maßschuhe notwendig?

  • Fußfehlstellungen (Spreizfuß, Senkfuß, Knickfuß, Hohlfuß etc.)
  • Diabetisches Fußsyndrom
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Arthrose oder Gelenkinstabilitäten

Ihr Ansprechpartner

„Wir bieten Ihnen perfekt verarbeitete Produkte in einer hohen Qualität“

Heiko Herrmann
(Orthopädieschuhmacher)
Telefon: +49 6164 911677

Jetzt Termin vereinbaren >>

Jedes Paar Maßschuhe ist einmalig. Ihr eigener Leisten wird nach genauen Maßen gearbeitet und gibt dem Schuh seine Form. So können auch die empfindlichsten und außergewöhnlichsten Füße mit speziellem, angepasstem Schuhwerk versorgt werden. Auch für Diabetiker, Rheumatiker und andere Kunden mit schwerwiegenden Fußproblemen wie Klumpfuß oder Sichelfuß bieten individuelle Maßschuhe die optimale Versorgung. Aber eine orthopädische Maßschuhversorgung muss nicht zu sehen sein: Wir bemühen uns stets um ein ansprechendes Erscheinungsbild Ihrer orthopädischen Maßschuhe. Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an verschiedenen Lederfarben und -sorten sowie unterschiedliche Modellvorschläge. Damit Ihre neuen Maßschuhe nicht nur optimal passen, sondern auch ein Hingucker sind.

Die Herstellung

Der Herstellungsprozess erfolgt der handwerklichen Tradition entsprechend in reiner Handarbeit und umfasst mehr als dreihundert Arbeitsgänge. Dabei wird jeder Schuh nach den individuellen Wünschen und Bedürfnissen des Kunden hinsichtlich Form und Design gestaltet.

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht des Fertigungsablaufes bei der Herstellung von individuellen Maßschuhen.

Das Maßnehmen

Mit unserem Fuß-Scanner werden die Füße jedes Maßschuh-Kunden in wenigen Sekunden vermessen – die Daten werden elektronisch erfasst und zur Herstellung des persönlichen Leistens verwandt. Danach werden Modell, Material, Ausstattung und Farbe aus einem breiten Angebot gewählt.

Die gesamte Betreuung von der Anamnese bis hin zur Abwicklung mit Ihrer Krankenkasse erhalten Sie aus Meisterhand.

Der Leisten

Nach dem genauen Messen des Fußes stellen wir einen exakt passenden, individuellen Leisten her. Jedes Detail, das den Fuß des Kunden kennzeichnet, wird auf diesen Leisten übertragen.

Der Schuh, der nach diesem Leisten hergestellt wird, passt nur einer Person, dieser aber perfekt. Tragekomfort und Lebensdauer eines solchen Schuhs sind deutlich erhöht.

Die Fußbettung

Anschließend wird die Ausgleichsbettung produziert. Hier gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Vom klassischen Kork-Leder-Fußbett über die Weichbettung bis hin zur diabetesadaptierten Fußbettung ist alles realisierbar.

Alle Fußbettungen haben die Aufgabe, den Fuß zu betten, zu stützen, zu korrigieren, zu entlasten und den Druck umzuverteilen.

Der Probeschuh

Um zu sehen, ob die bisherigen Arbeiten auch passgerecht werden, wird ein Probeschuh hergestellt. Dieser wird aus durchsichtigen Kunststoffplatten mithilfe einer Vakuum-Tiefziehpresse gefertigt.

Bei der Zwischenanprobe ist nun genau erkennbar, wie der Fuß später im Schuh sitzen wird. Eventuelle Mängel können jetzt noch relativ einfach korrigiert werden.

Die Schaftfertigung

Als „Schaft“ wird das Ober- und Futterleder inklusive Lasche, Verschluss und Polsterungen bezeichnet. Er wird aus vielen kleinen einzelnen Modellen in unzähligen Arbeitsschritten für jeden Schuh individuell angefertigt.

Die vorab hergestellten Schnittmodelle werden mittels einer speziellen Nähmaschine zusammengenäht.

Der Bodenbau

Beim Bodenbau wird der Schaft in einem speziellen Verfahren, dem sogenannten „Zwicken“, über den Leisten gezogen und fixiert. Er wird mit stabilisierenden Hinter- und Vorderkappen versehen und mit der Brandsohle verbunden.

Anschließend wird ein individueller Schuhboden erstellt.

Das Finish

Nachdem der Leisten wieder entfernt wurde, erhält der Schuh nun noch eine Reinigung, Imprägnierung und Veredelung. Dann werden noch einmal alle Details der Schuhe kontrolliert.

Letzter Akt ist dann die Anprobe, die Kontrolle der Passform und die Übergabe an den Kunden.

Um sicherzugehen, dass Sie eine perfekte Rundumversorgung im Bereich der Orthopädie-Schuhtechnik erhalten, arbeiten wir natürlich auch mit Ihrem betreuenden Arzt zusammen. Wenn Sie sich weiter zum Thema orthopädische Maßschuhe informieren möchten, besuchen Sie uns gerne in Fränkisch-Crumbach und lassen Sie sich von unseren kompetenten Mitarbeitern beraten.